Perfektes Döner-Dinner mit Stefan Raab

Vor kurzem hat Stefan Raab in seiner Sendung „TV Total“ zuerst mit Dolly Buster Nudeln gekocht (es war eine witzige Pasta Parade), danach versuchte der gelernte Metzger mit dem einzigen türkischen Michelin-Maître Ali Güngermüs eine Pita-Tasche zu füllen.

Güngermüs und Raab wollen einen Luxus Döner kreieren, der Sternekoch prüft die Qualität mit einer einfachen Frage an den Moderator: „Willst du den Döner essen oder meckern!? Alles richtig ist, wenn du ‚Essen!‘ antwortest. Und geschmeckt hat es, wenn alles drin geblieben ist!“ Raab kontert: „Ich glaube, hier wird gerade ein neuer Comedystar geboren!“

Der Luxus Döner ist schließlich die Parodie auf die schlimmsten Nöte jedes Döner Fans, wenn Güngermüs seinen Finger in den Quark steckt und Raab den Löffel ableckt, anschließend weiterrührt. Erinnerungen an die TV-Clowns Klaas und Joko werden wach, wenn der Haubenkoch seine Zunge sogar am Arm ablegt. Güngermüs erklärt: „In der Küche ist das erlaubt!“ Na, dann guten Appetit!

Aber Ali hat ja recht, schließlich braucht man nicht pingelig sein, wenn man für sich und die Fernseh-Bagage brutzelt. Raab und Güngermüs beißen anschließend von beiden Seiten in den Riesen Döner- dem Gesichtsausdruck nach scheint es geschmeckt zu haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.