Kategorie-Archiv: Boulevard

Hausbewohner ziehen gegen Döner-Duft vor Gericht

Im Münchner Stadtteil Neuhausen fühlten sich Anwohner durch penetrante Geruchsschwaden aus einen Döner Imbiss so sehr gestört, dass sie vor dem Amtsgericht München dagegen erfolgreich klagten.

Das Urteil des Amtsgerichts München

Das Urteil des Amtsgerichts München

Laut Gericht darf der Geschäftsraum nicht mehr als Döner Bude betrieben werden, obwohl er als Laden vermietet worden ist. Monika Anders vom Amtsgericht München erklärt, dass mit einem Schnellimbiss verbundene Störungen insgesamt größer seien als bei einer herkömmlichen Ladennutzung.

Weiterlesen

Döner Royal in Innsbruck mit Zara Phillips und Mike Tindall

Dass auch Blaublüter öfter mal Lust auf Fastfood haben, bewiesen jetzt Queen-Enkelin Zara Phillips und ihr Mann Mike Tindall, die sich in Innsbruck Dürüm und Döner gönnten. Bunte.de hat gleich in der Döner Bude nachgefragt, ob das Promipärchen überhaupt erkannt worden ist.

Dass die Lieblingsenkelin der Queen Zara Phillips sehr bodenständig ist, stellte sie vor kurzem auch in Innsbruck wieder unter Beweis. Mit ihrem Mann, dem ehemaligen Rugbyspieler Mike Tindall bestellte sie in einer Döner Bude ein kleines Betthupfer‘l zu Mitternacht. Doch wusste der Verkäufer des „Chili Kebab“ in der Innsbrucker Innenstadt am Bahnhof überhaupt, wen er vor sich hatte?

Weiterlesen

Hamburger Lieferdienst wirbt mit „Christliche Döner Union“

Zur Hamburger Bürgerschaftswahl am 15. Februar hat sich der Onlinelieferdienst „Lieferheld“ eine kreative und lustige Werbekampagne überlegt. Auf vier verschiedenen Werbeplakaten setzt sich „Lieferheld“ unter anderem für „orale Gerechtigkeit“, volle Mägen und ein „Grundrecht auf Genuss“ ein.

Der Mediendienst „Meedia“ hat recherchiert, dass die Plakate im kompletten Hamburger Stadtgebiet verteilt worden sind. Dabei hat der Lieferservice Wahlplakate für die fiktive Partei AfD („Alternative für Dosensuppen“), der „Pizzaten Partei“ (Anspielung auf die Piratenpartei), der SPD („Sozialdemokratische Pizzerien Deutschlands“) und der CDU („Christliche Döner Union“) konzipiert.

Weiterlesen

Die Luxus-Herberge des Döner Königs

In der Französischen Straße in Berlin wird im März das „Titanic Deluxe“ eröffnet. Besitzer der Fünf-Sterne-Herberge ist Mehmet Aygün, der damit vom Döner König zum Hotel-Kaiser avanciert.

Dessen Lebensgeschichte könnte auch aus einem Hollywood-Drehbuch stammen. Nach Berlin kam der Türke 1971 und spülte im türkischen Imbiss seines Onkels am Kottbusser Tor die Teller. Aygün will dort den Original Döner, also die Fleisch gefüllte Pita Tasche, ins Leben gerufen haben.

Weiterlesen

„Döner for one“ bei Kölner Stunksitzung

Annonciert wurde die Premiere der Srtunksitzung in dieser Karnevalssession als „Helene-Fischer- und PEGIDA-freie-Zone!“ Kardinal Meisner hingegen wurde schmerzlich vermisst, an den lateinischen Beiträgen hätte der Kirchenfürst sicher seine helle Freude gehabt.

Der Kölner-Stadt-Anzeiger munkelt, dass Meisner mit Sicherheit nicht wisse, welch großes Vakuum er im Kabarett hinterlassen habe. Dies sei bei der Premiere der Stunksitzung im Kölner E-Werk sehr deutlich zu Tage getreten.

In früheren Jahren konnten die jecken Witzbolde den Kardinal mit scharfer Satire „beglücken“, so dass der WDR die verbalen Angriffe sogar „überpiepen“ musste. Diesmal sei es allerings altersmilde zugegangen, so der KSTA-Reporter Horst Piegeler.

Weiterlesen

Döner Werbespot auf Facebook ein Renner

Ein Döner Werbespot, der mit einfachsten Mitteln unterhaltsam gedreht worden ist, ist der Renner auf Facebook.

Der Spot suggeriert, dass selbst Adolf Hitler mit Döner erträglicher werde, so die Bild-Zeitung. Das privat gedrehte Video sei hervorragend produziert und vor vier Tagen auf Facebook veröffentlicht worden. Seitdem sei es schon über 8.000 mal geteilt worden.

Weiterlesen

Sechs Autos bei Döner Unfall aufgespießt

Am Wochenende wurden auf der A57 am Autobahnkreuz Meerbusch sechs Autos nach Döner Unfall aufgespießt. Ein Lkw verlor die großen gefrorenen Fleischberge, Konsequenz waren mehrere gefährliche Kollisionen. So purzelten etwa zehn Döner Spieße gegen 1 Uhr nachts auf die Autobahn.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten zu beklagen. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 € geschätzt. Nach Polizeiangaben hatte der Fahrer des Döner Transports nach dem Unfall auf dem Seitenstreifen gehalten, war anschließend ausgestiegen und dann mit dem Sprinter geflüchtet, als er bemerkte, dass immer mehr geschädigte Autos ebenfalls anhielten. Von der Feuerwehr musste die Autobahn großflächig gereinigt werden.

Weiterlesen

Vollkorn Döner macht wirklich schöner!

Döner Fans können jetzt endlich mit gutem Gewissen in ihr Lieblings-Fastfood-Gericht beißen, denn in Berlin wurde jetzt der erste Döner mit gesundem Vollkornbrot vorgestellt.

Dominik Birnbach und David Lasok wollen mit ihrem Vollkorn Döner eine Revolution auf dem Fastfood-Markt schaffen. Ihre Vollkornbrot soll Synonym sein für gesunde Ernährung und schnelles Schlemmen, berichtet die „B.Z.“ aus Berlin. Die jungen Unternehmer sind dafür sogar aus Frankfurt am Main in Deutschlands Döner-Kapitale gezogen. „Jetzt starten wir hier in Berlin mal richtig durch“, so Birnbach.

Weiterlesen

Döner Dampfer auf Main in Seenot

In schwere Seenot geriet jetzt das Sportboot „Istanbul“, das an seinem herkömmlichen Liegeplatz oberhalb der Untermainbrücke in Frankfurt als schwimmender Döner Imbiss im Wasser schaukelt.

Eigentlich ist das sehr romantisch. Doch jetzt wurde es ungemütlich, da der Liegeplatz der Döner Bude vom Gütermotorschiff „MS Esmalijn“, das leer zu Berg fuhr, viel zu schnell passiert worden ist. Der Schiffsführer des der „MS Esmalijn“ verursachte damit einen solch enormen Wellenschlag, dass es an der Innenausstattung des Döner Dampfers zu großen Beschädigungen gekommen ist.

Weiterlesen

Döner-Debatte in Schottland

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtete jetzt über einen Gerichtsstreit eines Dönerladens in Schottland, in dem es um die Öffnungszeiten ging.

Party-Gänger, die eine Nacht durchgezecht haben kennen das: schnell noch an die Döner-Bude, um sich vor dem Schlafengehen noch einmal zu stärken, das sind die so genannten „Last-Night-The-Döner-Saved-My-Live“-Vertreter.

Es gibt aber auch Döner-Dussel, die nach ausgiebigem Alkoholgenuss das Pitabrot mit viel Knoblauch und Zwiebeln genießen, um am nächsten Morgen dann erschrocken von der Fahne aufzuwachen, die schlimmer ist als der Restalkohol, der sich in den Adern Bahn bricht.

Weiterlesen